Willkommen auf der Website der Lindau Schule



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Herbstwanderung der Sekundarschule Grafstal 2019

Am Dienstag, 10.09.19, besammelten sich alle Schüler der Sekundarschule Grafstal beim Bahnhof Effretikon. Dort

stiegen wir in die S24 in Richtung Schaffhausen. Der Zug war bis auf den letzten Platz besetzt, und munteres

Geplauder war zu vernehmen. In Schaffhausen stiegen wir um in einen Zug, der uns nach Stein am Rhein

brachte. Dann wanderten wir zirka zwei Stunden am idyllischen Rheinufer entlang, bis wir auf einem gepflegten

Campingplatz unsere verdiente Mittagspause genossen. Alle waren positiv überrascht, als dort schon zwei schöne

Grillfeuer brannten, welche ein netter Rentner, der sich über die vielen jungen Leute freute, extra für uns

vorbereitet hatte. Nach etwa eineinhalb Stunden wanderten wir weiter nach Diessenhofen, wo wir auf das Schiff

warteten. Während dieser Wartezeit durften wir uns am Kiosk ein Eis kaufen. Die Lehrer wie die Schüler freuten

sich über die Schifffahrt nach Schaffhausen. Dort angekommen, spazierten wir von der Schifffsanlegestelle durch

die Altstadt zum Bahnhof.  Anschliessend fuhren wir erschöpft, aber zufrieden mit dem Zug zurück nach Effretikon.

Es war ein schöner Tag, der uns allen gefallen hat.

Damian  Luginbühl, 1. Sek 1c

 

Der Höhepunkt unserer Herbstwanderung war, als Allans Brot verbrannte und wir nach dem Essen  auf dem

Campingplatz am Rhein spielen durften. Nach der Mittagsrast gings gestärkt weiter auf dem schönen

Rheinuferweg bis zur Schifflände in Diessenhofen. Kaum dort angekommen, hörten wir plötzlich einen gellenden

Schrei.  Was war geschehen? Olivia ist auf einer glitschigen Treppe, die bis ins Wasser ragte, ausgerutscht und in

den Rhein gefallen. Sie war patschnass, was sie verständlicherweise selber nicht so lustig fand.  Auf dem Schiff

und im Zug verging die Zeit wie im Fluge.  Von der Zugfahrt gibt es noch etwas Lustiges zu berichten. Wir klauten

Rivers Schuh und versteckten ihn so gut, dass er ihn nicht mehr fand.  Selbstverständlich gaben wir ihm diesen

dann wieder zurück. Im Grossen und Ganzen war der Schulausflug eine schöne Abwechslung. Wir hatten es lustig

miteinander und  fanden die Wanderung toll.

Lorin Zwyssig, Timo Untersander, 1. Sek 1b

 

Wir haben die Herbstwanderung sehr schön gefunden wegen des sonnigen Wetters und der atemberaubenden

Aussicht auf den Rhein. Was uns aber ein bisschen gestört hat, war die lange Wanderzeit. Auf dem Campingplatz

waren die Leute sehr nett und freundlich.  Ein netter Pensionär hat für uns sogar ein Grillfeuer vorbereitet. Die

Rückreise fanden wir sehr toll, besonders die Schifffahrt auf dem Rhein hat uns gut gefallen.  Diesen Tag fanden

wir wertvoll, weil er eine schöne Abwechslung zum Schulalltag darstellte, und weil man die anderen Schüler der

Sek Grafstal besser kennen lernen konnte.

Zoe Kläy, Sofija Jaksic, 1. Sek 1a

 

Der Höhepunkt unserer Herbstwanderung war die Schifffahrt auf dem Rhein und das Kennenlernen von anderen

Schülern. Schön haben wir gefunden, dass wir die meiste Zeit am Fluss entlang wandern konnten.  Auch die

Mittagspause auf dem Campingplatz war sehr gemütlich. Ein bisschen schade fanden wir einzig, dass manchmal der

Weg für 150 Schüler etwas eng war, und wir daher im Gänsemarsch hintereinander gehen mussten. Zum Glück

herrschte wunderschönes Wetter und eine fröhliche  Stimmung.

Noelia Verdicchio, Alina Schibli, 1. Sek 1a


Gruppenfoto am Rhein
Schuleinheit Schuleinheit Grafstal, Rütelistrasse 3, 8310 Grafstal

Datum der Neuigkeit 26. Sept. 2019

zur Übersicht

Druck VersionPDF