Willkommen auf der Website der Lindau Schule



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Bewerbungstag

»Toll!»…«Es war sehr hilfreich und spannend. Es war motivierend.»…«Lehrreiches und ehrliches Feedback.»…«Die Experten waren nett und freundlich.»

«Die Schüler wirken sehr reif, sind wohl vorbereitet und bringen qualitativ hochwertige Antworten bei Bewerbungsgesprächen»…«Eine gute Sache für die jungen Leute, damit sie wissen, auf was es ankommt.»

«Ich bin sehr angetan von diesem Event. Ich habe als Lehrer gespürt, wofür wir hier arbeiten. Auch den Kontakt zu Menschen aus der realen Wirtschaft, finde ich persönlich, wie auch für die SuS, sehr spannend.»
 

Das sind einige der vielen Feedbacks, die wir als Elternrat der Sekundarschule Grafstal am Ende des 25. Mai 2018 erhalten haben.
Wofür? fragen Sie sich jetzt?

Jedes Jahr organisiert der Elternrat einen «Projekttag Bewerbung» für die Schüler und Schülerinnen der 2. Sekundarstufe. Ziel des Tages ist es, die jungen Leute -wie sie oben genannt wurden- fit in Sachen Bewerbungsdossier, Vorstellungsgespräch, Auftreten, Telefonanfrage und Internetrecherche zu machen. Sie zu stärken und auf ihrer Reise in die Berufswelt zu unterstützen.

Alleine geht das nicht: Zusammen mit den Stufen-Lehrern und vielen externen Experten aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen wird an diesem Tag in den Klassenzimmern gesprochen, geübt, optimiert, telefoniert und Feedback gegeben. Auf den Gängen sind die rund 60 Schüler/-innen mit ihren Unterlagen in der Hand unterwegs und suchen das richtige Zimmer. Dabei üben sie gleich beim Anklopfen die geschäftliche Begrüssung und den Umgang mit potentiellen Arbeitgebern.
Die Experten – alle aus den Bereichen Personal, Lernendeverantwortliche und Lehrmeister – sind geübt im Umgang mit aufgeregten Jugendlichen. Neben konstruktivem Feedback wurden auch Ratschläge, Tipps und Tricks weitergegeben und ihnen die Angst vor dem grossen Abenteuer «Jobsuche» genommen.

Ein zusätzlich interessanter Block für die Schüler/-innen war sicherlich das Gespräch mit aktuell Lernenden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Ganz ohne Lehrer, Elternrat und Experten konnten hier die wirklich interessanten Fragen gestellt und ehrlich beantwortet werden.

Wir als Elternrat möchten uns bei allen bedanken, die uns an diesem Tag unterstützt haben: Danke an alle Experten und auch an das Kochteam rund um Frau Gmür mit den 3. Klässlerinnen und Frau Fernandez!

Nun heisst es, das Feedback genau auszuwerten, um im nächsten Jahr einen ebenso erfolgreichen «Projekttag Bewerbung» zu organisieren. Wie ein Lehrer schrieb: «Den Leuten vom Elternrat gebührt ein Dankeschön für das grosse Engagement, welches sie mit sichtbarer Freude zeigten.»

Der Elternrat Sekundarschule Grafstal (Mirja Grajer, Marcel Stettler)

Danke vor allem an die Experten, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre:
Remo Arnold (Coop Genossenschaft), Caroline Bamert ( Sunrise Communications AG), Max Baumgartner (ehemals RAV), Blanca Bianchi (Flughafen Zürich AG), Thomas Bolliger (Lerch AG), Melanie Briner (Stadt Winterthur, Dept. Bau), Eric Fischer (azw -Ausbildungszentrum Winterthur), Patricia Gadient Dietschi (Stiftung Märtplatz), René Geissberger (MSW Mechatronik Schule Winterthur), Peter Graf (ehemals Swissport International AG), Pensy Low-Schümperli (Stilberaterin), Nadja Nenzi (EMPA), Heinz Peier (Post CH AG, Berufsbildung Ost), Thomas Rast (AXA Winterthur), Gabriel Rütter (Schindler), Ramona Schmid (Marché Restaurants Schweiz AG), Bianca Schumacher (Flughafen Zürich AG), Stefan Stäheli (JOWA Volketswil), Sarina Wenk (Gemeindeverwaltung Lindau), Christina Zbinden (BIZ Uster), Christian Zwicky (MSW)


Schuleinheit Schuleinheit Grafstal, Rütelistrasse 3, 8310 Grafstal

Datum der Neuigkeit 14. Aug. 2018

zur Übersicht

Druck VersionPDF